jump to navigation

Business 2.0: Informationsmärkte & Crowdsourcing November 6, 2012

Posted by Wolfgang Tonninger in Business, Business_Intelligence, Innovation, Interviews, New World of Work, Trends, Wertschöpfung.
trackback

Je besser Unternehmen heute in der Lage sind, auf schnell sich ändernde Marktsituationen zu reagieren, desto größer ist die Chance, dass sie längerfristig erfolgreich sind. Das verlangt, dass der Wandel selbst nicht als etwas von außen Erzwungenes, sondern als Teil der Unternehmenskultur verstanden wird. Entscheidend dabei ist, dass dieser Wandel nicht nur zustößt, sondern bewusst gelebt und gestaltet wird – über innovationsfördernde Wissens- und Teamprozesse, in denen die Erfahrungen, die das Unternehmen an den Schnittstellen zu Kunden und Partnern macht, nicht nur individuell im Kopf der Mitarbeiter passieren, sondern so zurückgespeist werden, dass das Unternehmen als Ganzes an diesem Lernen teilhat und profitiert.

Wie das konkret – und auch mithilfe von Social Media Technologien – aussehen könnte, darüber zerbrechen sich seit Jahren die Experten die Köpfe. Ein Ansatz, Licht ins Dunkel dieser schwer greif- und formalisierbaren Prozesse zu bekommen, sind sogenannte “Informationsmärkte” – Tools, die eine Art Stimmungsbarometer für die Veränderungsmaßnahmen im Unternehmen liefern. Sie funktionieren wie Börsen, indem sie sich die grundsätzlichen Funktionsweisen von Märkten zunutze machen. Nur, dass statt Unternehmensanteilen so genannte Informationsderivate gehandelt werden. Informationsmärkte bieten auch eine Möglichkeit, Mitarbeiter für strategisch relevante Themen zu sensibilisieren und Themen nachhaltig in der Organisation zu verankern.

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe von Heitger Consulting, der Vienna Consulting Group und DerStandard sprachen Barbara Heitger und David Schubert mit Caroline Rudzinski, Expertin für Crowdsourcing und Open Innovation, über Potenziale und Fallstricke, Erfolgskriterien und die Rolle von Führung in solchen offenen, transparenten Settings.

About these ads

Comments»

No comments yet — be the first.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 437 other followers

%d bloggers like this: