jump to navigation

Business Intelligence Award 2011 June 30, 2011

Posted by Wolfgang Tonninger in Business, Business_Intelligence, Innovation, Microsoft, Wertschöpfung.
trackback

Früher war Business Intelligence eine Geheimwissenschaft, die komplexe Cubes produzierte, aus denen Spezialisten in Datenséancen ihr Wissen lasen. Heute ist Information zur globalen Währung in Unternehmensprozessen geworden, die abteilungs- und firmenübergreifend gehandelt wird. Weil der frühe Besitz von Information über die Wendigkeit und damit den Erfolg von Unternehmen entscheidet.

Wir suchen Lösungen, die inspirieren und nicht langweilen!

Früher war Business Intelligence eine Disziplin der Datenreinigung. Heute ist sie eine Disziplin des Daten-Mashups, bei dem immer neue strukturierte und unstrukturierte Daten zusammengebracht werden und für neue Einblicke sorgen.

image

Mit dem Business Intelligence Award 2011, der heuer zum ersten Mal ausgeschrieben wird, sucht Microsoft nach Lösungen, die gerade hier ihre Stärken entfalten: Indem sie neue Einsichten durch BI vermitteln und Türen zu neuen Einsatzgebieten mit BI aufstoßen. Eine Datenbank ist eine Datenbank ist eine Datenbank. Sie ist der Motor. Ohne ihn geht nichts. Keine Frage. Uns interessiert jedoch, wohin wir damit fahren. Was zählt, sind die neuen Möglichkeiten der Visualisierung, der Anreicherung, der Interaktion, des Teilens und Verwertens. Was zählt, sind die Business Opportunities, die sich damit auftun.

Näheres zur Einreichung und den Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Comments»

No comments yet — be the first.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: