jump to navigation

Seattle visits Vienna: Hochkarätige SQL Server Vorstellung am 10. November October 12, 2011

Posted by Wolfgang Tonninger in Business, Business_Intelligence, Events, Microsoft, User-Experience, Wertschöpfung.
trackback

Obwohl es die Spatzen bereits von allen Dächern pfeifen, der Name des neuen SQL Server(, der) 2012 ausgeliefert wird, darf an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Er wird voraussichtlich morgen offiziell an die Medien überreicht. Ein wichtiger Schritt in Richtung Launch-Termin, zweifellos. Und doch ein Feiertag mit Schönheitsfehler für jene aus der Microsoft Community, die sich schwer tun, die meist klingenden Code-Namen zu vergessen und sich stattdessen Versionsnummern bzw. Jahreszahlen einzuprägen. In diesem Fall war es ja wirklich ein besonders schöner: DENALI, ein alter indigener Name für den mit 6.194 Metern höchsten Berg Nordamerikas, den Microsoft wahrscheinlich „Number25“ genannt hätte, weil McKinley der 25. Präsident der Vereinigten Staaten war.

Aber lassen wir das. Die Vorstellung am 10. November 2011 wird ein großer Event, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Ich nenne Ihnen 4 Gründe:

1. Weil mit dem Produkt (durch die neuartige Verknüpfung von Business Logic und Presentation Layer) Business Intelligence auf eine neue Stufe gehoben wird. (Merken Sie sich das Highlight mit dem Namen: „Crescent“!)

2. Weil hochkarätige Experten aus den USA, angeführt von Keynote Speaker Mark Souza, General Manager der Microsoft SQL Server Development Group, diesen Meilenstein präsentieren werden.

3. Weil im Rahmen dieser eintägigen und kostenlosen Veranstaltung auch der BI Award 2011 vergeben wird, der von Microsoft und der Computerwelt Österreich ausgeschrieben wurde und

4. Weil die Veranstaltung im neuen Microsoft Office am Wienerberg stattfindet und Sie damit die Gelegenheit haben – falls Sie es nicht am 20. Oktober ins Open House schaffen – mit der neuen Welt des Arbeitens sozusagen auf Tuchfühlung zu gehen.

Hier geht’s zur Anmeldung mit allen Details und Programmpunkten!
Seien Sie schnell: es gibt nur noch Restplätze!

Die gute Nachricht: Wenn Sie keinen der sehr begehrten Plätze mehr ergattern, können Sie die Veranstaltung auch über Webcast verfolgen.

Und hier gibt es noch eine Einführung ins Projekt „Crescent“ – sozusagen als Einstimmung auf diesen Event:

Comments»

No comments yet — be the first.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: